Ein Neues Abenteuer… SÜDFRANKREICH

Lange war es still auf meinem Blog, aber das hat jetzt ein Ende. Ich bin euch noch den Reisebericht Adria / Rimini von letztem Jahr schuldig aber eine Schulterverletzung hat mich leider lange Zeit aus dem Verkehr gezogen.

Heute, fast 1 Jahr später starte ich ein neues Abenteuer, Südfrankreich.

Ich fahre kommende Nacht los, hab gerade alles gepackt und nix aber rein gar nix geplant oder gar gebucht.
Das Auto ist voll mit Kissen und Decken, 2 Rollstühle gehen mit, Werkzeug und mein Zuggerät, falls ich mal ne längere Tour ohne Auto machen mag.

Einfach los und anklopfen heißt die Devise.

Melde mich morgen wieder mit den ersten Eindrücken und bestimmt den ersten Bildern.

In diesem Sinne Euer

Hansjörg

Tierpark Hellabrunn

Hallo und Servus,
willkommen im Reich der Tiere.
Am 12.05. hatte ich das riesen Vergnügen den Tierpark Hellabrunn in München zu besuchen.
Nach dem wir freundlicherweise trotz besetzter „4“! (NUR) Sonderparkplätzen auf P1 doch ein Plätzchen bekommen haben, gleich zu Beginn eine riesen Überraschung:
EINTRITT FREI! für Personen mit GdB >90.
Tja, und da ich noch ein B hab war der Spaß nicht nur günstig sondern so gut wie kostenlos.
Auch die übrigen Preise im Tierpark hielten sich für eine solch große Attraktion in mitten der Bayerischen Hauptstadt in Grenzen.
Der Tierpark selber war weitestgehend Rollstuhltauglich mit Ausnahme der üblichen Hürden die ein hoher Zaun oder so, eben mit sich bringen wenn man nur 1,40m hoch ist ;-).
Ach ja, beinahe vergessen…
Das Aquarium war leider im Untergeschoss eines Nebenbaus und war für mich nicht erreichbar.
Wer also total auf Fische steht… Sorry, hier nicht!

Die Wege waren gut bis sehr gut befahrbar und da es sich nicht um einen der größten Tierparks (Zoos) handelt waren die Entfernungen zwischen den sehr gut erreichbaren, sauberen und ausgeschilderten Toiletten eher kurz.

Der Park selber liegt mitten im grünen und es gibt viel Schatten durch die tolle Lage und Bepflanzungen, so dass es ausreichend Haltemöglichkeiten zum verschnaufen und erholen gibt.
Die gibt es auch an den Kiosken, Cafés und Restaurants. Direkt neben dem Abenteuerspielplatz, den die Kinder, nachdem sie scheinbar trotz Nörgelns und  Jammerns wegen des vielen laufen und so, ausgiebig ausnutzen, ist ein schön, mit vielen Bäumen, angelegter Biergarten mit Selbstbedienung. Dar Kaffee dort war ausgezeichnet!

Natürlich habe ich wieder eine kleine Bildersammlung zu den Galerien hinzugefügt.

Hahn
Tierpark Hellabrunn

Ich wünsche euch viel Spaß beim Besuch des Tierparks. Auf geht´s vielleicht trifft man sich ja mal dort. Ich fahr dieses Jahr auf jeden Fall nochmal dort hin.

In diesem Sinne

Euer

Hansjörg