Federsee UNESCO Weltkulturerbe

Hallo  Miteinander,
gestern habe ich den wundervollen Herbsttag ausgenutzt um einmal die Schönheit der Natur in meiner nächsten Nähe, sozusagen in direkter Nachbarschaft zu genießen und ein paar Bilder zu machen.
Gerade mal 20 km von meiner Haustür entfernt, am Rande des Kurortes Bad Buchau befindet sich ein echtes UNESCO Weltkulturerbe:
Der Federsee und der daran grenzende Wackelwald. 

Ein traumhaftes Stück Natur. Ein großes Moorgebiet wo der Boden tatsächlich wackelt. Unterhalb des festen Bodens befindet sich ein Moor was es möglich macht dass die Erde beweglich bleibt.

Zudem gibt es durch das Moor einen tollen Steg zum Federsee hin und am Federsee enntlang. 

Der Wackelwald selber ist leider mit Rolli nicht wirklich befahrbar aber an seinen Rändern kann man diese Naturschauspiel ebenfalls kennenlernen.
Der Steg am See ist jedoch sehr gut machbar und gibt einen wirklich Traumhaften Blick auf unberührte Natur in Mitten Oberschwabens frei.
Im Frühjahr, wenn die Vögel zurückkehren und zu nisten beginnen werde ich hier auf jeden Fall nochmal herkommen.

Aber schaut doch selber mal in meine Bildergalerie des gestrigen Tages:

Federsee Bad Buchau

viel Spaß beim selber einmal Erkunden

Gruß, Euer

Hansjoerg

2 Gedanken zu „Federsee UNESCO Weltkulturerbe

  • 8. Oktober 2017 um 20:02
    Permalink

    Hallo,
    das ist eine ganz wunderschöne Landschaft. Und die Wolkenbilder am Himmel sehen fantastisch aus. Tolle Bilder! Den Wackelwald finde ich ja absolut spannend. Ich wusste gar nicht, dass es so etwas gibt. Das möchte ich mir definitv einmal selbst anschauen.
    Viele Grüße,
    Sabine

    Antwort
    • 10. Oktober 2017 um 12:40
      Permalink

      Hallo Sabine,
      ich plane weitere Ausflüge in der näheren Umgebung meines Wohnortes. Oft wird die Schönheit der Nähe übersehen.
      Schau dir den Wackelwald ruhig mal an. Ist definitiv ein Besuch wert.
      Gruß
      Hansjörg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.