Tierpark Hellabrunn

Hallo und Servus,
willkommen im Reich der Tiere.
Am 12.05. hatte ich das riesen Vergnügen den Tierpark Hellabrunn in München zu besuchen.
Nach dem wir freundlicherweise trotz besetzter „4“! (NUR) Sonderparkplätzen auf P1 doch ein Plätzchen bekommen haben, gleich zu Beginn eine riesen Überraschung:
EINTRITT FREI! für Personen mit GdB >90.
Tja, und da ich noch ein B hab war der Spaß nicht nur günstig sondern so gut wie kostenlos.
Auch die übrigen Preise im Tierpark hielten sich für eine solch große Attraktion in mitten der Bayerischen Hauptstadt in Grenzen.
Der Tierpark selber war weitestgehend Rollstuhltauglich mit Ausnahme der üblichen Hürden die ein hoher Zaun oder so, eben mit sich bringen wenn man nur 1,40m hoch ist ;-).
Ach ja, beinahe vergessen…
Das Aquarium war leider im Untergeschoss eines Nebenbaus und war für mich nicht erreichbar.
Wer also total auf Fische steht… Sorry, hier nicht!

Die Wege waren gut bis sehr gut befahrbar und da es sich nicht um einen der größten Tierparks (Zoos) handelt waren die Entfernungen zwischen den sehr gut erreichbaren, sauberen und ausgeschilderten Toiletten eher kurz.

Der Park selber liegt mitten im grünen und es gibt viel Schatten durch die tolle Lage und Bepflanzungen, so dass es ausreichend Haltemöglichkeiten zum verschnaufen und erholen gibt.
Die gibt es auch an den Kiosken, Cafés und Restaurants. Direkt neben dem Abenteuerspielplatz, den die Kinder, nachdem sie scheinbar trotz Nörgelns und  Jammerns wegen des vielen laufen und so, ausgiebig ausnutzen, ist ein schön, mit vielen Bäumen, angelegter Biergarten mit Selbstbedienung. Dar Kaffee dort war ausgezeichnet!

Natürlich habe ich wieder eine kleine Bildersammlung zu den Galerien hinzugefügt.

Hahn
Tierpark Hellabrunn

Ich wünsche euch viel Spaß beim Besuch des Tierparks. Auf geht´s vielleicht trifft man sich ja mal dort. Ich fahr dieses Jahr auf jeden Fall nochmal dort hin.

In diesem Sinne

Euer

Hansjörg

Pferd Bodensee 2018 statt myCake

Pferd Bodensee 2018 statt myCake

Hallo und Servus,
leider konnte ich die myCake auf der Messe Friedrichshafen nicht wie versprochen besuchen.
ABER…

ich war auf der Pferd Bodensee.

Nun gut, ich hab von Pferden ja wirklich null Ahnung aber es war durchaus interessant zu sehen was sich alles hinter dem Hobby, der Berufung, Pferd und Pferdesport verbirgt.

Es gab Maulis, Kalte und Warme, Ponies, Fjordis und allerlei Vierbeiner von denen ich wie gesagt echt keine Ahnung hab. 

Die Reitvorführungen hatten mich Stunden in Ihren Bann gezogen und es fiel mir wirklich schwer mich für ein paar wenige Bilder entscheiden zu müssen.
Von Patagonien über die grüne Inseln bis zu den Nordländern war so viel zu sehen. Und als Heimmannschaft war das Landesgestüt Marbach mit prachtvollen Tieren zu Gast.

Eine kombinierte Tanzvorführung einer jungen Frau zusammen mit einem mächtigen Pferd war einer der Höhepunkte. Diese herrliche Kombination in Verbindung mit Musik war unglaublich.

Pferd Tanz Musik
Pferd Bodensee 2018

 

Was dann wirklich auch noch interessant war, war der Aspekt Mode. 
Es darf nicht nur zweckmäßig sein was Reiter/in so alles besitzt, Es muss hübsch aussehen und am besten zum Outfit des Pferdes passen. und das sieht dann meistens sogar echt toll aus.
Ob es dann eine rosa Mistgabel sein muss, kann ja jeder selber entscheiden.
Die 7 Hallen prall gefüllt mit Ständen rund um Pferd waren an einem Tag kaum zu bewältigen.

UND? Was macht denn der Rollifahrer nun mit der Erfahrung Pferd?
Ganz einfach, ich hatte sogar das große Glück an einen Stand zu kommen wo über den therapeutischen Einsatz des Pferdes auch bei Querschnittslähmung informiert wurde und ich spiel wirklich mit dem Gedanken das einmal aus zu probieren. Rumpfstabilität soll dadurch gebessert werden und die Spastiken können scheinbar beeinflussbar sein. Wenn jemand das hier liest und Erfahrung in dem Bereich gemacht hat bin ich über einen Kommentar, Tip, Hinweis sehr dankbar.

Wie immer habe ich die Bilder unbearbeitet gelassen und stark in der Auflösung reduziert um den Datenrahmen nicht zu sprengen.
Wenn ihr Interesse an mehr Bildern (auch aus meinen anderen Galerien) mit besserer Qualität habt, schreibt mich einfach an.

 

In diesem Sinne … gibt es eigentlich einen Reitergruß?

Euer

 

Hansjörg